Willkommen beim Musikverein Mühlbach
MV Mühlbach Blasmusik auf höchstem Niveau
Musikverein Mühlbach - Vereinshaus
Musikverein Mühlbach

Besuchen Sie

Über uns

bester Verein zwischen Heilbronn und Karlsruhe

Erfahre mehr

Vereinshaus

Besuchen

Anschauen

Probieren Sie

Lernen Sie ein Blasinstrument

Probiere

JoM Musikverein Mühlbach

 

Jubiläumsjahr wirft seine Schatten voraus

Am 5. August 1999 wurde der Verein „Jugendorchester Mühlbach e.V.“ gegründet, kurz JoM.
Mittlerweile heißen wir nicht mehr JoM, sondern Musikverein Mühlbach.
2019 dürfen wir also unser 20jähriges Jubiläum feiern.
Dies werden wir natürlich mit zwei tollen Konzerten in musikalischer Form machen.
Am 30. März 2019 findet das Jubiläumskonzert in der Bürgerhalle Mühlbach statt.
Die Musikerinnen und Musiker des Stammorchester haben im Dezember des vergangenen Jahres abgestimmt, und aus den Titeln der Konzerte der letzten 20 Jahre ihre Favoriten gewählt. Die Wahl fiel auf Stücke wie Moment for Morricone, James Bond und weitere tolle Orchesterwerke.
In den kommenden Wochen werden sich sowohl Jugend- als auch das Stammorchester auf das Jubiläumskonzert vorbereiten.
Alle ehemaligen Musikerinnen und Musiker sind herzlich eingeladen, beim Jubiläumskonzert mitzuwirken. Bei Interesse oder Fragen zu, bitte an unsere Vorsitzende Saskia Pasker wenden, mv.muehlbach@gmail.com oder 07262912454.

 

Mitgliederversammlung

 

Am Samstag,  23. Februar 2019, fand im Gasthaus „Ochsen“ die diesjährige Mitgliederversammlung des Musikverein Mühlbach statt.

Eröffnet wurde die Versammlung vom Stammorchester mit drei Musikstücken. Vorsitzende Saskia Pasker begrüßte die Anwesenden aktiven und fördernden Mitglieder. Besonders begrüßte sie die Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Heilbron,, Frau Gurr-Hirsch. Diese begrüßte die Versammlung in ihrem Grußwort ebenfalls.
Mit Tagesordnungspunkt (TOP) 5, Genehmigung der Tagesordnung, wurden zwei Änderungen vorgenommen. Die Totenehrung wurde als TOP6 neu in die Tagesordnung aufgenommen. Außerdem wurden die Ehrungen, ursprünglich TOP 13, auf TOP 7 verschoben. Diese Änderungen wurden von den anwesenden Mitgliedern per Abstimmung einstimmig genehmigt.
Bei der Totenehrung gedachte die Versammlung dem langjährigen fördernden Mitglied Günther Pfeil. Unter TOP 7 wurden langjährige Mitglieder geehrt. Die Ehrung der aktiven Mitglieder nahm Frau Gurr-Hirsch vor. Dazu werden wir im nächsten Stadtanzeiger näher berichten.
Es folgten die Tätigkeitsberichte. Vorsitzende Saskia Pasker ließ in ihrem Bericht das Jahr 2018 Revue passieren und unterlegte den Bericht mit einigen Bildern zu den Veranstaltungen und Aktivitäten. Abschließend bedankte sie sich beim Ausschuss für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Außerdem dankte sie allen Mitgliedern und Helfern, die wieder einmal mehr als fleißig bei allen Festen im Einsatz waren.
Jutta Nonnenmacher verlas den Bericht der Schriftführerin. Danach folgt Hans Masche mit seinem Bericht als Kassier. Günther Weigel verlas den Bericht der Jugendleitung und gab einen Überblick über die Aktivitäten im Jugendbereich. Es folgte der Bericht von Saskia Pasker über die Bläserklasse, das Schüler- und das Jugendorchester. Sie zeigte sich mit der aktuellen Besetzung und Entwicklung in allen Orchestern sehr zufrieden. Lediglich der Probenbesuch im Jugendorchester hat nach dem Jugendkonzert im November nachgelassen. Hier wünschte sie sich für die Zukunft einen Anstieg. Manfred Pasker schloss sich mit seinem Bericht zum Stammorchester an. Unter TOP 9 „Aussprache zu den Berichten“ erfolgte eine Wortmeldung.
Kassenprüfer Theo Reimold bescheinigte Kassier Hans Masche eine einwandfreie Kassenführung und lobte die genaue Kassenarbeit. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.
Unter TOP 12 wurde eine Satzungsänderung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung beantragt. Vorsitzende Saskia Pasker verlas den entsprechenden Paragraphen, sowie die neue Anlage zur Satzung. Einstimmig wurde die Satzungsänderung von der Mitgliederversammlung beschlossen. Im Rahmen der Datenschutzrichtlinien ergeben sich für Vereine viele neue Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Außerdem müssen aufgrund des Datenschutzes neue Formulare von Mitgliedern und Funktionsträgern unterschrieben werden. Die Details dazu erörterte Saskia Pasker im Anschluss an die Satzungsänderungen.
Mit TOP 13 „Wahlen“ folgten die turnusgemäßen Wahlen aller Ämter, außer des 2. Vorsitzenden. Saskia Pasker als 1. Vorsitzende, Hans Masche als 1. Kassier und Jutta Nonnenmacher als 1. Schriftführerin wurden einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig wieder gewählt wurden Tobias Holzwarth als 2. Kassier, Kerstin Sachsenheimer als 2. Schriftführerin, Larissa Holtz als 1. Jugendleiterin, Lena Pasker als Wirtschaftsleiterin, Silke Decker als Vertreterin der Fördernden Mitglieder, Ria Bürger als Vertreterin des Orchesters, sowie Theo Reimold und Marcelo Gallardo als Kassenprüfer. Manfred Pasker wurde bei einer Enthaltung als Dirigent wiedergewählt. Melanie Blaschek, 2. Jugendleiterin, und Günther Weigel, Orchestersprecher, gaben ihre Ämter zur Mitgliederversammlung hin ab. Die Versammlung wählte daher als neue 2. Jugendleiterin Miriam Harborth mit einer Enthaltung, sowie Kathrin Nonnenmacher einstimmig zur Orchestersprecherin. Saskia Pasker bedankte sich bei den scheidenden Ausschussmitgliedern Melanie Blaschek und Günther Weigel für Ihr Engagement und überreichte im Namen des Vereins ein Geschenk.
Unter TOP 14 wurden zwei Anträge auf Ehrenmitgliedschaft verlesen, welche einstimmig von den anwesenden Mitgliedern genehmigt wurden.
Vorsitzende Saskia Pasker gab einen Überblick über die anstehenden Veranstaltungen im Jahr 2019, wie Jubiläums-Konzert, Kerwe-Essen, Musikerbesen oder Jugend-Vorspiel. Außerdem wies sie auf das anstehende Jubiläumsjahr 2019 hin.
Unter dem letzten Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ berichtete Saskia Pasker über die Umbaumaßnahmen im Vereinshaus. Im Namen des Vereins bedankte sie sich bei Hans Masche und Gerhard Schmid, welche den Umbau des Nebenzimmers im Alleingang gemanagt hatten, und überreichte ein Präsent.
2. Vorsitzender Knut Ahrens bedankte sich bei Manfred Pasker für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Dirigent und Musikalischer Leiter und überreichte ihm eine Aufmerksamkeit des Vereins. Anschließend bedankte er sich bei Saskia Pasker für ihre Arbeit als 1. Vorsitzende und überreichte ein Blumenpräsent.
Abschließend erläuterte Vorsitzende Pasker die geplanten Änderungen bei den Helferplänen. Aufgrund der vielen anstehenden Feste im Jubiläumsjahr, sowie der regulären Veranstaltungen, soll in diesem Jahr eine neue Regelung bei der Einteilung der Helferpläne getestet werden. Dazu erhalten alle Mitglieder in den nächsten Wochen Info-Post.
Es erfolgt eine Wortmeldung. Saskia Pasker bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern für ihr kommen und beendete die Mitgliederversammlung um 21.50Uhr.

Ernennung zum Ehrenmitglied

Bei der Mitgliederversammlung am 23. Februar lagen der Vorstandschaft zwei Anträge auf Ernennung zum Ehrenmitglieder vor. Die Ehrenmitgliedschaft ist eine besondere Auszeichnung in unserem Verein. Man erhält diese nicht automatisch nach Erreichen einer bestimmten Anzahl an Mitgliedsjahren, sondern nur auf Antrag und nur aufgrund außerordentlichen Engagements für den Verein. 2014 wurde eine entsprechende Formulierung in die Satzung unseres Vereins aufgenommen. Bisher wurde erst zwei Mitgliedern diese Ehre zuteil.
Aufgrund außerordentlichen Engagements im Musikverein Mühlbach, in Form von 20jähriger aktiver Tätigkeit als 1. Kassier und Vorstandsmitglied, schlug der Ausschuss Hans Masche zur Ernennung als Ehrenmitglied vor.
Ebenfalls aufgrund außerordentlichen Engagements in Musikverein Mühlbach, in Form von 20jähriger aktiver Tätigkeit als Dirigent und Ausschussmitglied, schlug der Ausschuss Manfred Pasker zur Ernennung als Ehrenmitglied vor.
Beide Vorgeschlagenen sind seit Vereinsgründung unermüdlich und äußerst engagiert ehrenamtlich für unseren Verein tätig.
Beide Anträge wurden einstimmig von der Mitgliederversammlung genehmigt. Vorsitzende Saskia Pasker überreichte Hans Masche und Saskia Pasker eine Ehrungsurkunde, sowie ein Sandsteingeschenk, und gratulierte den beiden zur Ernennung zum Ehrenmitglied.

Ehrung langjähriger Mitglieder

 

Bei der Mitgliederversammlung am 23. Februar 2019, wurden viele langjährige Mitglieder geehrt.
Die Ehrung der aktiven Mitglieder nahm Frau Gurr-Hirsch in ihrer Funktion als 1. Vorsitzende des Blasmusikkreisverbands Heilbronn, gemeinsam mit unserem 2. Vorsitzenden Knut Ahrens vor.
Für 10jährige aktive Tätigkeit geehrt wurden: Clara Antritter, Julia Bardenstein, Lena Eichhorn, Amelie Freier, Lilo Fundis, Lisa Hadam, Elena Harborth, Miriam Harborth und Marie Urhahn.
Sie erhielten die Ehrennadel in Bronze für 10jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband Baden-Württemberg, sowie eine Urkunde.
Auf dem Bild fehlen Lilo Fundis und Elena Harborth.

Für 20 Jahre aktive Tätigkeit wurden Hans Masche, Lena Pasker, Michael Siegle und Günther Weigel geehrt. Sie erhielten neben der Urkunde die Ehrennadel in Silber, für 20 Jahre aktive Tätigkeit im Blasmusikverband Baden-Württemberg.

Eine große Stütze unseres Vereins sind die Fördernden Mitglieder. Ohne ihre Mitarbeit und Unterstützung, wäre vieles nicht möglich.
Für ihr 20jähriges förderndes Engagement wurden Carola Felber, Marcelo Gallardo, Monika Masche, Elfriede Pasker, Emma Pospichl, Joachim Reimold, Theo Reimold, Silke Weigel und Karl Weiß geehrt. Sie erhielten die Ehrennadel in Silber für 20 Jahre fördernde Tätigkeit, sowie eine entsprechende Urkunde.

Wir gratulieren allen Geehrten auf das herzlichste, bedanken uns für das langjährige Engagement und freuen uns darauf, Ihnen in 10 Jahren die nächste Ehrungsstufe verleihen zu dürfen.

 

 

Bilder der Hauptversammlung 2019

Hauptversammlung

 

Impressum